Nächste Veranstaltung:

22.04.2024 - KVK FU, Ustü

Fahrzeuge und Anhänger


/ Fahrzeuge und Anhänger

Pick Up


Als Voraus- /Reko-Fahrzeug steht uns ein ISUZU Pick Up zur Verfügung. Das Fahrzeug eignet sich für den Materialtransport und hat dank 4x4 Antrieb, inkl. Untersetzung, seine Stärken auch in unwegsamem Gelände.

Personentransporter


Die vier Mercedes Vito bilden das Rückgrat unserer Fahrzeugflotte. Auch sie sind alle mit einem 4x4 Antrieb ausgestattet und können 9 Personen transportieren. Weiter können die Sitzreihen mit wenigen Handgriffen aus- und wieder eingebaut werden. Dadurch erhöht sich die Transportkapazität im Materialbereich erheblich.

Materialtransporter


Für den Materialtransport verfügt unsere Organisation über einen Mercedes Sprinter mit Hebebühne. Dieses Fahrzeug lässt sich, wie alle anderen Fahrzeuge der Organisation, mit der Kat. B fahren und ist mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet. Dies erhöht unsere Flexibilität stark.

Pionieranhänger


Damit die Ausrüstung der Unterstützungszüge zweckmässig und schnell auf den Schadenplatz kommt, verfügen wir über drei Pionieranhänger. Darin sind die wichtigsten Gerätschaften untergebracht, die ein Pionier Zug im ersten Moment benötigt. Dazu gehört beispielsweise Material zur Absicherung eines Schadenplatzes oder zum Ausleuchten eines Arbeitsplatzes. Weiter enthalten ist Material zum Sichern, Heben, Trennen oder auch zum Abpumpen.

Materialtransportanhänger


Für den Transport von weiterem, beweglichen Material steht uns ein Materialtransportanhänger zur Verfügung. Er ist mit einer Laderampe ausgestattet, damit einzelne Module, schweres Wasserwehrmaterial oder diverse Baumaterialien einfacher verladen werden können.

Pionier Container


Zu guter Letzt besitzen wir einen Pionier-Container. Dieser ist nebst festverbautem Einsatzmaterial mit zehn Rollmodulen bestückt. Mit dem Container lassen sich auch grosse Schadenplätze über einen langen Zeitraum autonom betreiben. Dabei fungiert der Container als Materiallager und Retablierungsstelle. Für den Transport des Containers können wir auf ein Hakengerät der Feuerwehr zurückgreifen.